Neubau Bürogebäude – Goerdelerstraße

Sozialer Wohnungsbau – Beringhof
19. Juli 2018

Die Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen beabsichtigt die Erweiterung des angestammten
Verwaltungssitzes in der Goerdelerstraße 21 in Rostock.
Geplant ist, den Bestandsbaukörper des jetzigen Verwaltungssitzes im Bestand als auch
Zustand zu belassen.
Neu gebaut werden soll ein 3-geschossiger, nicht unterkellerter Verwaltungsbau, der durch ein
gemeinsames, nicht unterkellertes zweigeschossiges Eingangsfoyer den Bestandsbau und den
Neubau verbindet. Insgesamt wird das Grundstück im Zuge der Baumaßnahme innerhalb der
Freianlagen vollständig neu gestaltet.
Die Ausstattung des neuen Bürogebäudes ist sehr hochwertig geplant.
So werden z.B. die Büros durch die Kombination von thermischer Aktivierung der Geschossdecken (BTA) und
bodengleichen Konvektoren an der Fassade beheizt und teilweise gekühlt.

Die Geschossdecken werden dabei durch im Beton eingelegte Rohrschlangen über einen Fernwärmeanschluss thermisch aktiviert.
Auch die geplante Fassadengestaltung mit großzügigen Glasflächen und einer Alucobond-Verkleidung spiegelt die Hochwertigkeit und Qualität des Gebäudes wieder.
Der Neubau erhält einen innenliegenden Aufzug.

Die Warnemünder Bau GmbH erstellt das Projekt schlüsselfertig und betriebsbereit, ausgenommen sind lediglich die Gestaltung der Außenanlagen einschl. der geplanten hochwertigen Beleuchtung und der Elektroladesäulen.

Die Fertigstellung ist für Ende Oktober 2019 geplant.

Bildergalerie